AktionsbÜro oberstadt - Siegen 2005



  Teofila_Reich_Ranicki_Siegen    
         
zum stadtplan   Zur Ausstellung "Bilder aus dem Warschauer Ghetto" 2005 im "Aktiven Museum Südwestfalen" besucht das Ehepaar Reich-Ranicki Siegen. Teofila Reich-Ranicki konnte die ausgestellten Zeichnungen noch vor ihrer Flucht aus dem Warschauer Ghetto herausschmuggeln und verstecken lassen.
Das "Aktive Museum Südwestfalen" ist in einem ehemaligen Bunker eingerichtet. Die Synagoge, die an dieser Stelle stand wurde am 10.11.1938 niedergebrannt.
Foto: A. Stötzel-Rinder
         

HAFTUNGSAUSSCHLUSS       BARBARA CHRISTIN © 2006